Stolz und Vorurteil
nach Jane Austen
Regie Susanne Koschig / Steffen Wilhelm
Ausstattung Coco Ruch
SpielerInnen
Lydia Albrecht, Christoph Coblenz, Jakob Heinz, Johanna Hitzek, Mareike Junge, Keke Kronberg, Muriel Mock, Ronja Müller, Jonas Pawelski, Daphne Rose, Johanna Schneider, Jannik Siegmund, Antonia Sluka, Judith Steinbrecher, Nils Steinort, Robert Wagner, Marvin Walther, Mitch Walther,
ENSEMBLE anzeigen ↓
Dauer
Eintrittspreis: 15 € standard / 7 € ermäßigt
Premiere: 20 € standard / 12 € ermäßigt

Heiraten? Heutzutage? Also wenn überhaupt, dann nur aus Liebe!

In Jane Austens Kultroman ist es Familie Bennet, die ein paar gute Partien (jung, reich, ledig) für die fünf unverheirateten Töchter sucht. Dies ist hier allerdings weniger eine Frage des Gefühls als vielmehr eine der Existenz: denn ohne Ehemann kein männlicher Nachkomme – und ohne den kein Erbe.

Gut, dass die Sache endlich in Schwung kommt, als Mr. Bingley (Typ Schwiegermuttersohn) im Schlepptau mit seinem Freund Mr. Darcy in die Nähe der Familie zieht.

Auch die neugierige Nachbarschaft ist begeistert:

Das gibt reichlich Stoff für Gerede!

Doch ehe die Schwestern Elizabeth, Jane und Co ihr romantisches Happy End feiern können, müssen so einige Bälle getanzt, mütterliche Nervenkrisen vereitelt, Vorurteile überdacht und der Stolz gebändigt werden.

 

Fotos: Lutz Edelhoff

 

Premiere am: 07.10.2022

Nächste Vorstellungen

Fr, 02.12
19 Uhr
ausverkauft
Reservierte aber nicht abgeholte Karten erhalten Sie an der Abendkasse!
Sa, 03.12
20 Uhr
ausverkauft
Reservierte aber nicht abgeholte Karten erhalten Sie an der Abendkasse!