Straßentheater: Lauter Luther!
Den Reformator zum Reden bringen
Textauswahl Andreas Ittner
Einstudierung Renate Lichnok

Im Jubiläums-Jahr der Reformation durften Reden des Reformators nicht fehlen. Überall wurde Luthers Donnerjahres 1517 gedacht, selten nur kam er selber zur Sprache.  Wir hatten deshalb das Projekt LAUTER LUTHER einstudiert und zweimal zum Erfurter Kirchentag gespielt. 8 Luther-Figuren – alle im selben Outlook – standen auf erhöhtem Sockel und predigten aus Luthers Werken oder dessen Tischreden. Ergänzt wurden sie durch Äußerungen von Luthers Frau Katharina von Bora und 2 Kindern aus deren Ehe. So entstand ein kleines Panorama zu Luthers Leben und Reden und eine gut angenommene Aktion durch die Teilnehmer des Kirchentags und den Erfurtern.

Insgesamt wirkten 11 Darsteller mit.

 

 

 

 

Premiere am: 25.05.2017