Kabale und Liebe
von Friedrich Schiller
Regie Karl-Heinz Krause/Sandra von Holn
Ausstattung Coco Ruch
SpielerInnen
Andrea Spahn, Carolin Blumert, Fabian Hagedorn, Freerik Weißhuhn, Hendrik Annel, Jana Schneider, Jona Meinhardt, Karolin Hudl, Marie Gruhn, Martin Schink, Matthias Kohl, Miriam Schweiger, Paula Maaß, Sabine Heinze, Stefanie Schwarz, Theresa Jaautsch
ENSEMBLE anzeigen ↓

Liebe und Zweifel, Intrigen und Tod – ein Liebespaar gerät in eine rasende Maschinerie von Eifersucht und Gier.  Schiller hat mit nur 23 Jahren die Tragödie einer absoluten Liebe zweier junger Menschen geschrieben, die an der Ignoranz der Väter scheitert. Aber nicht nur daran, sondern auch am Höhenflug der Ideale, die sich nicht mehr in der Gegenwart verorten können. Was bleibt, ist die Erlösung im Jenseits.  Dort können die Hymnen auf die Freiheit und Liebe ins Grenzenlose hallen.

Fotos: Lutz Edelhoff

Premiere am: 16.04.2010
abgespielt im Februar 2015