Harry, Heinrich & Henri – Ein paar Fragen an Heine
Buch / Regie / Ausstattung Martin Schink
SpielerInnen
Martin Schink, Sabine Wilberg
ENSEMBLE anzeigen ↓

Der Dichter Heinrich Heine gilt zu den sprachmächtigsten Autoren der deutschen Sprache. Ihm zu Ehren entwickelten wir eine szenische Collage, die sich mit Leben und Werk dieses großen deutschen Dichters auseinandersetzte. Wir wussten aus unserer bisherigen Arbeit, dass solche Künstlerportraits vor allem unter den älteren Besuchern der SCHOTTE sehr beliebt sind. Heinriche Heine bot sich mit seinen herrlichen Gedichten geradezu an, ein spezielles Theaterprogramm für Seniorinnen und Senioren zu erarbeiten. Es wurden Texte ausgewählt, dialogische Szenen entwickelt, Übergänge geschrieben. Auch gesangliche Einlagen fanden Platz. So entstand nach einer knapp halbjährigen Probenphase eine kleine Revue mit poetischen Szenen und Liedern. Nach Fertigstellung der Produktion nahmen wir mit verschiedenen Alters-, Pflege- und Seniorenheime Kontakt auf und vereinbarten Spiel-Termine vor Ort.

 

 

Fotos: Lutz Edelhoff

Premiere am: 19.12.2013