Der Soldatenprinz
Puppenspiel von Maria Schönherr & Lisa Nestler - nach einem Märchen von Leigh Bardugo

Familie Zelverhaus hätte IHN nie in ihr Haus lassen dürfen!

Droessen, den gerüchteumwobenen Uhrmacher, der des Nachts in seiner Werkstatt schreckliche Wunder vollbringt. Wer Droessen über seine Türschwelle bittet, um sich beschenken zu lassen – so erzählt man – sollte sich nicht wundern, wenn ihm am nächsten Tage Pilze aus der Stirn wachsen.

„Nichts als albernes Gerede!“, findet Frau Zelverhaus und bedenkt den hässlichen eisäugigen Nussknacker, den Droessen ihrer Tochter geschenkt hat, lediglich mit einem Naserümpfen. Als diese jedoch plötzlich von ihrem SOLDATENPRINZEN fantasiert und einer seltsamen Traumwelt zu verfallen droht, beschleicht Frau Zelverhaus die Ahnung: In jedem Gerücht steckt wohl auch ein Fünkchen Wahrheit!

 

Ein Puppenspiel nach dem gleichnamigen Märchen von Leigh Bardugo.

Entstanden im Rahmen der Seminarfacharbeit von Ophelia Bauer, Elena Gebhardt, Hanna Koldewey, Lisa Nestler, Maria Schönherr und Hannes Urban

empfohlen ab 12 Jahre