Ach wissen Sie… oder: Die etwas andere Stadtinformation.
Ein Panoptikum für Erfurts Touristen.
Idee/Einstudierung Andreas Ittner

Das Straßentheater „ACH WISSEN SIE…“  knüpfte an die Technik des Panoptikums an: Figuren stehen bewegungslos auf kleinen Podesten, zu ihren Füßen eine Glocke, die durch einen Zuschauer/Passant ausgelöst werden kann. Daraufhin wird die Figur „lebendig“ und beginnt zu sprechen. In diesem Jahr entwickelten wir ein Panoptikum, dass auch unseren jüngeren Spielern die Möglichkeit bot, sich im öffentlichen Raum und vor unbekanntem Publikum im interaktiven Spiel zu versuchen. Gemeinsam mit der Gruppe entwarfen wir Figuren und Texte, die gut nachvollziehbar waren, klar und einfach in der Sprache. Wir erfanden „ältere“ Erfurter Bürgerinnen und Bürger, die mit den Touristen ins Gespräch kamen und über ihre Stadt Erfurt „schwatzten“. Allesamt begannen sie ihre Rede mit „Ach, wissen Sie…“ und dann erzählten sie über den Dom, den Waid, den Erfurt Senf oder waren sie stolz auf ihre Stadt, aber sie hatten – wie das so bei einem kleinen Schwatz ist –  an dieser oder jener Stelle auch was zu meckern.

 

Premiere am: 16.06.2012